Sonderangebote

Alle Haushalte bekommen wöchentlich Werbeprospekte von den umliegenden Supermärkten. In einigen davon findet man auch Sonderangebote 2 für 1. Es handelt sich dabei um ganz legale Angebote. Sie sind entweder dazu gedacht die Kunden anzulocken, denn wer einmal im Geschäft ist um das 2 für 1 Angebot zu kaufen wird auch seine anderen benötigten Artikel gleich mitnehmen.

Es kann aber auch sein das die Produkte aus einer Überproduktion stammen und so günstiger verkauft werden. Das kommt meistens bei Produkten mit einer kürzeren Haltbarkeit vor. Bei diesen Angeboten sollte man auf jeden Fall zugreifen, den sie schonen die Haushaltskasse. Man sollte allerdings auch darauf achten dass man das so eingesparte Geld nicht für einen anderen, eventuell gar nicht benötigten Artikel, wieder ausgibt. Weitere 2 für 1 Sonderangebote kann man auf dem Wochenmarkt machen.

Oft gibt es dort, wenn von einer Ware viel vorhanden ist, zum Beispiel 2 Kopfsalat oder 2 Blumenkohl für den Preis von einem. Sparen kann dabei natürlich nur wer die Sachen auch wirklich verbrauchen kann aber Blumenkohl zum Beispiel kann man eingefrieren.

Kurz bevor die Marktleute Feierabend machen und ihre Stände zusammenräumen kann man auch noch tolle Schnäppchen ergattern. Verderbliche Waren, wie zum Beispiel Erdbeeren, werden oft als Sonderangebote 2 für 1 verkauft. Das sind dann ideale Preise um die lieben zu Hause mit einem Erdbeerkuchen zu überraschen oder um Erdbeermarmelade zu kochen.