Rabattgutscheine

Rabattgutscheine findet man oft in Prospekten oder in der Tageszeitung. Sie werden aber auch oftmals extra in den Briefkasten geworfen, wenn zum Beispiel in der Nähe ein neues Geschäft eröffnet.

Damit werden erst einmal die Kunden ins neue Geschäft gelockt um sich die Waren anzusehen oder auszuprobieren. So kann man zum Beispiel bei einer neueröffneten Bäckerei Brot, Brötchen und Kuchen günstig erwerben. In einem neuen Sportgeschäft kann man sich Sportbekleidung oder Sportartikel kaufen und bekommt, meistens auf einen Artikel, den versprochenen Rabatt.

Das ist nicht nur in der Lebensmittel- oder Bekleidungsbranche, sondern auch in der Möbelbranche und anderen Branchen wieder üblich. Die Rabattgutscheine gab es bereits früher, sie sind aber irgendwann in Vergessenheit geraten. Die Menschen hatten genug Geld um alles was sie wollten zum normalen Preis zu kaufen. Heute haben viele Menschen wieder sehr wenig Geld zur Verfügung und was sie haben, müssen sie sparsam ausgeben. Deshalb ist es gerade für diese Menschen ein Vorteil mit einem Rabattgutschein einkaufen gehen zu können. Übrigens Rabattgutscheine gibt es nicht nur beim Kauf von Waren, sondern auch für Fortbildungen, die aus eigener Tasche bezahlt werden müssen.

Auch einige Anbieter von Handytarifen locken die Kunden mit Rabattgutscheinen und die Versandhäuser heißen neue Kunden mit einem Rabattgutschein willkommen. Wer sowieso vorhat etwas zu kaufen, der sollte auch den Rabattgutschein ausnutzen und das so gesparte Geld anderweitig verwenden.